Rückblick: Tegernseer Baufachtage 2008

Auch in diesem Jahr fanden vom 15.-17. Mai wieder die Tegernseer Baufachtage – und Immobilien – Sachverständigentage in Rottach-Egern/Tegernsee statt. Die DEUTSCHE INGENIEUR- UND ARCHITEKTEN-AKADEMIE e.V.- DIAA bot wie immer ein interessantes Programm für teilweise über 100 Teilnehmer.
Die Baufachleute informierten sich über bauphysikalische Erkenntnisse, Schimmelpilze, schalltechnische Sanierung und Kooperationspflichten am Bau, die Immobilien-Sachverständigen erfuhren mehr über die Werbemöglichkeiten als Sachverständiger, die neue WertV und weitere ausgewählte Probleme bei der Wertermittlung.

Gleichzeitig gab es guten Grund zum Feiern.
Die Tegernseer Baufachtage haben in Rottach-Egern eine bereits 20-jährige Tradition.
Darüber hinaus wurden am Abend die Geburtstage von Prof. Dr. Carl Soergel, ZDI (85) und Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Kleiber (65) gefeiert.
Prof. Soergel war als deutscher „Baurechts-Papst“ über 30 Jahre lang Referent und auch der geistige Gründungsvater der DEUTSCHEN INGENIEUR- UND ARCHITEKTEN-AKADEMIE e.V.- DIAA. Prof. Soergel, ein brillanter Rhetoriker, war bei vielen Seminarteilnehmern aufgrund seinen äußerst kompetenten und schwungvollen Vorträgen sehr beliebt.
Prof. Kleiber ist heute noch als Referent der DIAA im Bereich Grundstücksbewertung tätig, darüber hinaus Honorarprofessor der Hochschule Anhalt sowie Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift „Grundstücksmarkt und Grundstückswert“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.